BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Schöffen

Schöffen und Jugendschöffen sind als ehrenamtliche Richter an Gerichtsverfahren beteiligt und zwar mit gleichem Stimmrecht wie die hauptamtlichen Richter. Nach den Vorschriften in § 36 und § 77 des Gerichtsverfassungsgesetzes (GVG) sowie nach § 35 Jugendgerichtsgesetz (JGG) hat die Stadt Würselen je eine Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen und für die Wahl der Jugendschöffen aufzustellen; die Vorschlagslisten für die Schöffen des Amtsgerichts und des Landgerichts stellen die Gemeinden in jedem vierten Jahr auf. Aus den Vorschlagslisten, für die sich die Bürger bewerben können, wählt ein Ausschuss des jeweiligen Gerichts eine bestimmte Anzahl Schöffen bzw. Jugendschöffen für die Dauer von fünf Jahren.

Ansprechpartner für die Jugendschöffen ist die Jugendgerichtshilfe (siehe unten).

Gebühren

Für diese Dienstleistung fallen keine Gebühren an.


Weiterführende Informationen

www.schoeffen-nrw.de

Suche

 

 

Bitte beachten Sie die aktuellen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung und vereinbaren Sie vorher einen Termin.

Aktuelle Informationen finden Sie ständig auf www.wuerselen.de.

Info zu dieser Seite:

Anwohnerparken, Geburtsurkunde, Zahlungsabwicklung - hier können Sie gezielt nach Einrichtungen, Dienstleistungen und Mitarbeitern suchen. Unter den jeweiligen Stichwörtern finden Sie auch die Öffnungszeiten.

Nachricht an die Stadtverwaltung

Stichwort nicht gefunden?

Schreiben Sie uns bitte!

E-Mail-Kontakt