Baumschutz

Baumschutzsatzung

Seit 1979 existiert die Würselener Baumschutzsatzung nun schon in der Stadt Würselen. Zweck dieser Satzung ist es, „…den Baumbestand insbesondere zur Sicherung der Leistungsfähigkeit des Naturhaushalts, Belebung, Gliederung und Pflege des Orts- und Landschaftsbildes, Abwehr schädlicher Einwirkung, z.B. Luftverunreinigungen und Lärm, Erhaltung und Verbesserung des Stadtklimas und eines artenreichen Baumbestandes zu erhalten und gegen schädliche Einwirkungen zu schützen“.

Anträge von Ausnahmen und Befreiungen

Die Baumschutzsatzung sieht Befreiungen von den Verboten zur Erhaltung und Pflege der Bäume vor. Gründe können z. B. schwere Krankheit, von dem Baum ausgehende Gefahr für Personen oder unbewegliche Sachen, aber auch vorrückende Bauvorhaben sein.

Kontakt

Fachdienst 4.3 Stadtplanung, Umwelt und Wohnen
Morlaixplatz 1
52146 Würselen

Haben Sie eine Frage an uns?

Um diese Online-Dienstleistung nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.

Gebühren

laut Satzung

regio iT Version bis-portlet: 3.5.3

Info zu dieser Seite:

Anwohnerparken, Geburtsurkunde, Zahlungsabwicklung - hier können Sie gezielt nach Einrichtungen, Dienstleistungen und Mitarbeitern suchen.

Stichwort nicht gefunden?
Schreiben Sie uns bitte!

Kontakt