Schwerbehindertenparkausweis

„Blauer Parkausweis“

Die Stadt Würselen erteilt Parkerleichterungen für schwerbehinderte Menschen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung, beidseitiger Amelie oder Phokomelie oder mit vergleichbaren Funktionseinschränkungen sowie für blinde Menschen in Form des so genannten „blauen EU-Parkausweises“. Rechtsgrundlage ist § 46 Abs. 1 Nr. 11 Straßenverkehrsordnung (StVO).

Folgende Unterlagen müssen bei der Antragstellung vorgelegt werden:

  • schriftlicher Antrag (Vordruck steht zum Download bereit)
  • Schwerbehindertenausweis oder Feststellungsbescheid mit Merkzeichen "aG" oder "Bl" bzw. die Feststellung einer beidseitigen Amelie oder Phokomelie oder einer vergleichbaren Funktionseinschränkung;
  • Personalausweis;
  • aktuelles Passfoto;
  • bei Verlängerung zusätzlich der alte Parkausweis; 
  • bei Antragstellung durch eine/n Bevollmächtigte/n oder Betreuer/in: Vollmacht und Personalausweis der/des Bevollmächtigten oder Betreuers/in (Original oder beidseitige Kopie).

Die Ausstellung des Ausweises erfolgt i.d.R. sofort.

 

„Oranger Parkausweis“

Eine Parkerleichterung nach § 46 Abs. 1 Nr. 11 Straßenverkehrsordnung (StVO) für besondere Gruppen schwerbehinderter Menschen, der so genannte „orange Parkausweis“, wird ebenfalls auf Antrag von der Stadt Würselen ausgestellt.

Wegen der komplexen Voraussetzungen für diesen Ausweis bittet die Stadt Würselen um persönliche Kontaktaufnahme.
 

Kontakt

Fachdienst 3.2 Ordnung und Verkehr | Verkehrsangelegenheiten
Morlaixplatz 1
52146 Würselen

Ansprechpartner/in

Gebühren

keine

regio iT Version bis-portlet: 3.5.3

Info zu dieser Seite:

Anwohnerparken, Geburtsurkunde, Zahlungsabwicklung - hier können Sie gezielt nach Einrichtungen, Dienstleistungen und Mitarbeitern suchen.

Stichwort nicht gefunden?
Schreiben Sie uns bitte!

Kontakt